asda

Advertisements

News von der Comic-Con

Die Comic-Con ist ja, wie so oft, Schauplatz für „Sensationsmeldungen“ von Seiten der Star Wars-Leute. Auch diesmal gibt es einige Neuigkeiten, die für viele Fans von Interesse sein könnten:

The Clone Wars

Zu The Clone Wars schreibt die StarWarsUnion.de folgendes, was die Macher der Serie so an der Comic-Con mitgeteilt haben:

Die zweite Staffel von The Clone Wars wird etwas dunkler, Hostage Crisis soll von der Gesamtstimmung repräsentativ für die zweite Staffel sein. Es wird mehr Kopfgeldjäger geben. Für Spoiler markieren:

Und ja: Obi-Wan hat eine „Freundin“: Satine heißt sie und ist Herzogin… Auch Boba Fett wird zu sehen sein. Die zweite Staffel soll eine ganze Menge Hintergrundgeschichten für bekannte Star-Wars-Charaktere bieten. In der zweiten Staffel wird ein großer „Wasserplanet“, Mustafar, Mandalore und viele weitere besucht werden. Ahsoka soll „kantiger“ werden (d.h. ernster usw.). Palpatine soll versuchen, einige Jedi noch vor der Order 66 auszuschalten. Es wird keinen abtrünnigen Jedi in The Clone Wars geben. Lucas/Filoni sehen Jedi positiv. Vos/Sora Bulq werden in The Clone Wars nicht zu sehen sein.

Ein Videotrailer von der zweiten Staffel soll heute im Laufe des Tages online erscheinen. Ein weiterer Kinofilm sei sehr unwahrscheinlich: der letzte habe eine ganze Menge Stress erzeugt und Filoni sei jetzt schon beschäftigt genug.

The Force Unleashed

Es wird ein neues nicht-kanon Add-On für TFU geben, das man downloaden kann. Der Download handelt davon, dass Starkiller (der geheime Schüler) Vader getötet hat und nun an dessen Stelle steht. Er muss nun überbliebene Jedi und Feinde des Imperiums auslöschen, darunter Boba Fett, Obi-Wan Kenobi und Luke Skywalker. Aber eben, das Ganze ist nicht kanon! Der Content ist für XBox 360 und Playstation 3 ehältlich.

Zudem gibt es eine weitere Spieledition The Force Unleashed – The Ultimative Sith-Edition, eine Version, die das originale Spiel, den oberen Download und weitere Exklusivitäten enthält. Das Spiel ist zudem auch für PC und Mac erhältlich.

Republic Heroes

Das Game erscheint, nicht wie geplant am 15. September, sondern erst am 6. Oktober

The Way of the Jedi

Vor geraumer Zeit habThe Way of the Jedie ich über das Buch „The Way of the Jedi“ geschrieben, das ich heute endlich erhalten habe. Das Buch steht bereits im Regal und ist halbwegs durchgelesen bzw. bespielt. Denn das Buch ist ein „Du entscheidest selbst“-Buch, also ein Buch, in dem man alle zwei Seiten vor ein Problem gestellt wird, das man mehrfach angehen kann.

Das Buch ist leicht verständlich und sehr kindergerecht gehalten. Man hat wirklich immer wieder neue Möglichkeiten offen und die Handlungen laufen nicht zusammen, das ist echt toll. Doch das Beste an der ganzen Sache ist, dass das Buch einen Online-Modus hat. Im Buch steht ein Link, durch den man auf den interaktiven Teil des Buchs gelangt. Im Buch steht manchmal statt einer Seitenzahl z.B. „klicke Feld F und gibt das Codewort BEISPIEL ein“ (Übersetzt). Dann kommt man zu einem kurzen Filmchen, das einen dann im Buch weiterführt. Das Gute: Wer den PC nicht gleich zur Hand hat, kann es auch ohne lösen…

Das Buch hat den Test bestanden!!

Spoiler & Schmankerl – aber trotzdem: SPOILER!! (Markieren um es zu lesen!)

Seinen ersten TCW-Auftritt (sofern das Buch vor Staffel 2 spielt) hat hier Bossk!!

Trailer & Gameplay-Video zu Republic Heroes aufgetaucht!

Auf Youtube sind Trailer zum neuen The Clone Wars-Spiel von Lucas Arts, Republic Heroes, aufgetaucht. Dabei handelt es sich um einen Teaser-Trailer, einen Trailer und ein Gameplay-Video.

Neues zur BluRay & DVD-Box von The Clone Wars

The Clone Wars 1StarWars.com hat eine Pressemitteilung zum Erscheinen der ersten Staffel von The Clone Wars herausgegeben. Ich bediene mich mal der Übersetzung von StarWarsUnion.de:

Von Lucasfilm Ltd. und Warner Home Video erscheint ein Set aus vier Disks, darunter Begleitdokumentationen für alle 22 Folgen voller Action – und exklusiv auf Blu-ray: die Archive des Jedi-Tempels

Nachdem Star Wars: The Clone Wars The Complete Season One das Fernsehpublikum mit dem wegbereitenden, animierten Blick auf „eine Galaxie, weit, weit entfernt“ begeistert hat, kommt sie am 3. November – veröffentlicht von Lucasfilm Ltd. und Warner Home Video – auf DVD und hochauflösend auf Blu-ray.

Erlebe das Abenteuer immer und immer wieder und tauche mit einem verstehenden Blick tiefer hinter die Kulissen der ersten Staffel von The Clone Wars, der populären animierten Serie, ein. Einzigartig verpackt zusammen mit einem exklusiven 64-seitigen Produktionsjournal enthält das Set aus vier Disks alle 22 Folgen der bahnbrechenden ersten Staffel – darunter sieben erweiterte Director’s Cuts ebenso wie Begleitdokumentationen für jede einzelne Folge. Und exklusiv für die Blu-ray-Disk bieten die The Jedi Temple Archives einen tief gehenden Blick auf eine große Datenbank kreativer Materialien.

„Ich bin seit langer Zeit Star Wars Fan und das trifft auf eine Menge der Beteiligten zu, die an der Serie arbeiten“, sagte der leitende Regisseur Dave Filoni. „Und als Fan weiß ich, dass Lucasfilm sehr heimlich tun kann. Sie sind berüchtigt dafür. Aber wir alle sind so stolz auf die Arbeit, die in The Clone Wars gesteckt wurde und wir wollten einige unserer Tricks aus der Produktion [mit der Öffentlichkeit] teilen und die Truhe öffnen und unsere Anstrengungen enthüllen. Ihr werden nie zuvor dagewesenen Zugang bekommen, ihr werdet die Haken und Ösen unserer Serie sehen – vom Konzept bis zur fertigen Animation.“

Die erste Fernsehproduktion von Lucasfilm Animation überhaupt, geschaffen und leitend produziert von George Lucas, erkundet die tumulthafte Zeit zwischen den Episoden II und III der Filmsaga und erweitert den Blick auf Star Wars weit über das hinaus, was in den Kinofilmen zu sehen war.

„Die Kinosaga war nur der Anfang. Das Universum ist riesig und es gibt so viele weitere Geschichten zu entdecken, die über Anakins Fall und Erlösung hinaus gehen“, sagte Lucas. „Der Umfang des Krieges gibt uns die perfekte Bühne für eine wöchentliche Serie und erlaubt uns, dahin zu blicken, wie der Konflikt die weitesten Bereiche der Galaxie erreicht hat, darunter Charaktere, Kreaturen und Rassen, von denen wir in den Filmen nur einen kurzen Blick gesehen haben. Die Animation hat uns erlaubt, diese Welten und Charaktere auf ganz neue Wege in Bilder zu fassen.

Star Wars: The Clone Wars The Complete Season One wird am 3. November zum empfohlenen Verkaufspreis von 44,98 USD für die DVD-Version und 59,99 USD für die Blu-ray-Version erscheinen.

Bonusmaterial:

  • Sieben Director’s Cut Folgen: Rising Malevolence, Shadow of Malevolence, Lair of Grievous, Rookies, Storm Over Ryloth, Innocents of Ryloth und Liberty on Ryloth
     
  • 22 episodenhafte Dokumentationen, die hinter die Kulissen blicken und wo der leitende Regisseur Dave Filoni und die Crew auf die Erschaffung jeder Folge blicken
     
  • Ein spektakuläres Journal mit 64 Seiten, die frühe Zeichnungen, Künstlernotizen und Konzeptbilder aus jeder Folge der ersten Staffel enthalten
     
  • Exklusiv auf Blu-ray: The Jedi Temple Archives: Eine umfangreiche Datenbank, welche Testmaterial, frühe Konzeptbilder, 3D-Charaktere sowie drehende Objekte und frühe Animation zeigt. Die Archive sind ein seltener Blick auf die Aktivposten in den verschiedenen Stufen der Erschaffung für The Clone Wars – zusammen mit einem wahren Reichtum voller Überraschungen und nie zuvor gesehener Momente, die überall verstreut sind.

Laut StarWarsUnion.de gibts die Decoded-Episoden und die Videokommentare nicht auf der Staffel.

Tag 14: 15. 7. 2009 – Bücherwiesel

Gestern ging also die zweite Wieselwoche zu Neige und das Wiesel geht schon bald wieder auf Reisen.Der letzte Jedi.. *Schnüff* Dafür hatten das Wiesel und ich gestern einen Büchernachmittag veranstaltet, denn meine drei bestellten „Der letzte Jedi“-Romane sind angekommen, Nummer 2 – 4. Band 1 hatte ich bereits verschlungen und Band 5 Occasion gekauft, sodass vor mir nun mit den Bänden 2 – 5 vier Bücher lagen. Das Wiesel machte sich an Band 1 ran und ich las bei Nummer 2 weiter. Jetzt bin ich beinahe mit dem 3. Band fertig.

Die Bände gefallenBücherwiesel mir ganz gut, ich finde Scholastic, die ja auch bereits die Boba Fett-Reihe verlegten, ganz spannend. Das sind so kurze, 200-Seiten-Häppchen, die sich locker lesen. Obwohl mir Band 2 dann allmählich zu tiefgründig wurde, ist diese Reihe sehr spannend. Ferus Olin, den Ex-Padawan kenne ich nur vom Hören-Sagen und wie er auf die Tatsache reagieren wird, dass Darth Vader in Wahrheit Anakin Skywalker ist, wird sicher noch interessant.

Wir sind eben zum Laden geschaffen…

…würde der C-3PO-USB-Stick sagen – wenn er sprechen könnte. Neben C-3PO zieren Darth Vader, Luke Skywalker, Darth Maul, Captain Rex und noch einige weitere Star Wars-Figuren USB-Sticks von Mimoco. Diese Sticks habe ich zum ersten Mal im Star Wars Insider entdeckt, jedoch erst jetzt wieder gefunden.

Die Sticks sind so gebaut, dass wenn man den Deckel abnimmt, maskierte Charaktere „demaskiert“ werden. Darth Vader, der interessanteste, demaskierte, gibt es in zwei Versionen – einmal demaskierbar und einmal mit normal abnehmbarem Helm. Bei den Figuren ohne Helme & Masken wir einfach der obere Teil des Kopfs „gelüftet“.

Die Figuren kosten – je nachdem, ob sie 1, 2, 4 oder 8GB laden können – zwischen 20 bis 50 Dollar.